Anwendungsgebiete

 

Craniosacral Therapie kann von der Geburt bis ins hohe Alter in jeder Lebensphase angewandt werden.

 

Die Craniosacral Therapie arbeitet nicht symptom-bezogen, sondern orientiert sich immer an der Gesundheit als ursprünglichstem Zustand und Wissen unseres Organismus.

 

Es wird also immer darum gehen, den Patienten zu befähigen, gesundheitliche Störungen selbstregulierend aufzulösen. Diese gesundheitsorientierte Sicht auf den ganzen Menschen ist in der Tat geeignet, jeglicher Symptomatik zu begegnen.

 

Ohne Vollständigkeit sind nachstehend einige Anwendungsgebiete aufgeführt (siehe dazu auch Cranio für Babys und Eltern):

 

  • Rehabilitation nach Krankheit und Unfällen, Schleudertraumata
  • Stressbedingte Beschwerden
  • Wirbelsäulen und Gelenkserkrankungen
  • Optimierung der Beckenfunktion und Körperstatik während und nach der Schwangerschaft
  • Kieferprobleme
  • Erkrankungen des Immunsystems
  • Geburtstraumata,Hyperaktivität von Kindern, Konzentrationsstörungen
  • Kopfschmerzen, Migräne, Kieferprobleme, Tinnitus, Sinusitis
  • Neurologische Erkrankungen des vegetativen Nervensystems
  • Schlafprobleme, Erschöpfungszustände, Depressionen
  • Menstruationsprobleme
  • Organerkrankungen, Verdauungsstörungen
  • Asthma, Allergien und Hauterkrankungen